Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Artikel versenden

Gefahr in Verzug durch giftigen Bärenklau

Gefährlicher Einsatz für Berufsfeuerwehr. Hochgiftige Neophyten mussten in Auftrag des Stadtgartens auf dem Kreuzbergl mit Schutzkleidung entfernt werden. Sie wurden auf der Deponie Arnoldstein verbrannt.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel