Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Angelobung in KlagenfurtVideo-Wand am Neuen Platz sorgt für Irritation

Veranstaltungen sind aufgrund von Corona derzeit nicht erlaubt. Trotzdem wird die Angelobung im Klagenfurter Rathaus auf dem Neuen Platz übertragen. Diskussion um Corona-Testpflicht.

© KLZ
 

Menschenansammlungen und Veranstaltungen darf es derzeit aufgrund von Corona nicht geben. Umso mehr Blicke zieht die große Video-Wand, auf der heute, Donnerstag, die Angelobung im Rathaus live übertragen werden soll, auf sich. Befremdet ist darüber etwa Janos Juvan (Neos), der heute als Gemeinderat angelobt wird: "Wie passt so eine Riesenwand zu den Corona-Maßnahmen?"

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

one2go
1
5
Lesenswert?

Bitte

wer ist dieser Jarosch Juran????

oscar71
2
5
Lesenswert?

Ich bin sehr befremdet

über den Ausserwinkler-Ex-Schwiegersohn Jinis Javan, der vor der Wahl meint mit den Blauen macht er überhaupt nichts und nach der Wahl just eine FPÖlerin in den Klub setzt und unbeholfen wie er ist mit der SPÖ turtelt.

archiv
2
6
Lesenswert?

Danke Herr NR. Kucher für Ihr Verständnis ....


... aber ohne dem "Humtata aus der Vergangenheit" wird das in Klagenfurt nicht gehen - oder?

wunder10
6
7
Lesenswert?

Videowand

das soll der Bürgermeister privat bezahlen !

archiv
2
9
Lesenswert?

Wetten ...

... im Zusammenhang mit Covid und Co. wird es noch Probleme geben ...