Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ansturm auf Corona-TestsLange Warteschlange vor Klagenfurter Messehalle

Wer sich in Klagenfurt kostenlos auf Corona testen will, muss sich derzeit auf längere Wartezeiten einstellen. Denn der Andrang ist wesentlich größer als erwartet.

Noch bevor es hell wurde, staute es sich vor der Messehalle.
Noch bevor es hell wurde, staute es sich vor der Messehalle. © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Viel Geduld und warme Kleidung brauchten heute Morgen jene Kärntner, die zu den kostenlosen Corona-Schnelltests der Stadt Klagenfurt kamen. Denn im Gegensatz zu den Massentestungen vom 11. bis zum 13. Dezember ist das Interesse diesmal groß: Viele wollen vor dem Weihnachtsfest Gewissheit über ihren Infektionsstatus haben. Doch während es damals 39 Teststraßen in den Messehallen gab, sind heute nur vier geöffnet.

Kommentare (2)
Kommentieren
Hausberger
0
0
Lesenswert?

Trennung Risikogruppen

Wenn schon der Handel daran denkt, für Ältere und andere Risikogruppen eine Einkaufszeit (bspw. bis 10 Uhr) zu reservieren, sollte das Thema doch bitte auch von der Politik bzw. den Gesundheitsbehörden bei den Testungen berücksichtigt werden, oder? Damit der Rudi dann zu Recht behaupten darf, wir habe alles unternommen....

Bond
5
3
Lesenswert?

Erbärmlich

Unsere Corona-Verantwortlichen haben offensichtlich nicht mit einem solchen Ansturm vor den Weihnachtsfeiertagen auf den Test gerechnet.
In welcher Blase leben diese Leute eigentlich? Ist es vielleicht Dummheit? Es fällt schwer, dies anders zu sehen.
Es ist jedenfalls erbärmlich.