Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden KlagenfurtSie turnt mit Senioren gegen die Einsamkeit

Heidi Sereinig trainiert in Klagenfurt älteren Menschen im Rahmen der Rotkreuz-Aktion „Bewegung bis ins Alter“. Die Turnstunden haben aber noch mehr Bedeutung.

Mit viel Leidenschaft: Heidi Sereinig trainiert im Gemeindezentrum in Klagenfurt-Viktring ältere Menschen © Schild
 

Ein Mal pro Woche sportelt Heidi Sereinig in Klagenfurt-Viktring mit Senioren bei der Aktion des Roten Kreuzes „Bewegung bis ins Alter“.
Heuer ist wegen Covid-19 alles schwieriger. Mehrere Monate musste pausiert werden. Jetzt im Herbst warten die Senioren aus Viktring und Umgebung schon sehr auf den Kurs, der für sie auch einen fixen Bestandteil ihres gesellschaftlichen Lebens darstellt. „Einige aus der Gruppe, haben sonst nur wenige Kontakte. Für sie ist das Treffen ein Mal pro Woche mehr als nur körperliche Bewegung“, erklärt Sereinig. Sie hat die Rotkreuz-Aktion vor rund drei Jahrzehnten mit Johanna Felsberger nach einem deutschen Vorbild aufgebaut. „Kärnten hatte damals eine Vorreiterrolle. Mittlerweile bilden wir jedes Jahr neue Übungsleiter für das Seniorenturnen aus. Es gibt das Angebot in jedem Bundesland“, sagt Sereinig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren