Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EbenthalDraubrücke Rottenstein wegen Sanierung gesperrt

Die Bauarbeiten werden bis zum 30. November andauern. Die Brücke ist für den gesamten Verkehr gesperrt.

Keinm Durchkommen mehr bis zum 30. November
Keinm Durchkommen mehr bis zum 30. November © Privat/Ebenthal
 

Seit Mittwoch ist die Draubrücke Rottenstein zwischen den Gemeinden Ebenthal und St. Margareten im Rosental für den gesamten Verkehr gesperrt. Grund dafür sind umfangreiche Sanierungsmaßnahmen. Bis zum 30. November werden die Bauarbeiten andauern. Die Kosten belaufen sich auf 650.000 Euro, die die zwei Gemeinden und der Verbund aufbringen müssen.

Kommentare (3)

Kommentieren
HerbertStoeckl
0
1
Lesenswert?

Die Brücke war nur

als Baustellennotwendigkeit geplant.

Der Verbund ist damals an die Gemeinden Ferlach und St. Margareten herangetreten, für eine Kostenbeteiligung um eine normale (breite) Brücke zu bauen.

Die Bürgermeister haben damals, „in weiser Weitsicht“, als unnötige Brücke abgelehnt.

erhardvallant
1
3
Lesenswert?

Inakzeptable Planlosigkeit

Für den Bau von Fisch-Aufstiegshilfen sperrt man im Sommer den Übergang KW Annabrücke. Nach Fertigstellung den Übergang beim KW Ferlach vor ca. 2 Wochen. Jedes Mal, ohne dass der Verbund die Öffentlichkeit vorher informiert hätte. Jetzt sperrt man die Rottensteinerbrücke für weitere 3 Monate zwecks Generalsanierung (hoffentlich ganz besonders auch zur Sicherheit der Radfahrer). Diese Unterbrechungen bewirk(t)en, dass die Benützung von Kärntens schönstem Radweg (angeblich weit darüber hinaus) , besonders auch für Klagenfurter über Monate de fakto unmöglich ist. Soviel Planlosigkeit ist eine wirkliche Zumutung. Schönen Radwinter den Drauweg-Radlern!

HerbertStoeckl
0
3
Lesenswert?

Die Radler, die

schwimmen können, werden sich schon zu helfen wissen