Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mord an SchwangererHeute wird Urteil erwartet

Zweiter Tag im Prozess um die Ermordung einer schwangeren, dreifachen Mutter. Heute wird im Landesgericht Klagenfurt das Urteil erwartet. Der angeklagte 36-Jährige beteuert weiterhin seine Unschuld. Ihm wird vorgeworfen seine Geliebt, die ein Kind von ihm erwartet hat mit einem stumpfen Gegenstand erschlagen und danach in die Badewanne gelegt zu haben. Ein Geständnis wird es laut Verteidigung nicht geben. Für den Angeklagten gilt die unschuldsvermutung.