Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vergnügungspark in Viktring sorgt für Wirbel

Die Corona-Pandemie hindert auch die Schausteller seit Monaten am Arbeiten. In Viktring will man jetzt einen Vergnügungspark eröffnen, doch es scheitert an den strengen Vorgaben der Behörden. Natürlich gelten auch hier die Covid-19 Präventionsmaßnahmen. Sollte der Park geöffnet werden, dürfen sich maximal 100 Personen auf einmal im Vergnügungspark befinden.

Kommentare (1)

Kommentieren
EhEgal
3
3
Lesenswert?

gehts raus in den Europapark

da sind keinerlei Anrainer. 100 m Abstand sind lärmtechnisch bei solchen Fahrgerätem gar nichts.

Wie kommen wir dazu uns von euch jedes Wochenende für 10 Wochen den ganzen Tag (auch wenn jetzt auf einmal nur bis 20 oder 21 Uhr ) beschallen zu lassen
.
Gabs keine Bewilligung für den Bereich der Messe Klagenfurt?? Warum den bloß? Wegen der Lärmbelästigung? Sie können sich sicher sein, dass wir jede rechtliche Möglichkeit gegen den Park in unmittelbarer Nähe der Häuser hier ausschöpfen werden!!