Kärntner des JahresLaura Gentile ist Klagenfurterin des Jahres

Die junge Klagenfurterin Laura Genitle, die im selbstständige Tiertrainerin ist, wurde zur Regionalen Größe im Bezirk gewählt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch Katzen kann man trainieren beweist Laura Gentile © Privat
 

Die Kleine Zeitung holt auch heuer wieder Kärntnerinnen und Kärntner vor den Vorhang, die im Vorjahr durch Leistungen und Engagement für besondere Aufmerksamkeit gesorgt haben. Aus dem Bezirk Klagenfurt standen drei Persönlichkeiten zur Wahl. Laura Gentile (23) hat sich als Tiertrainerin selbstständig gemacht. Der Klagenfurterin, die auf den Rollstuhl angewiesen ist, geht es darum, Menschen das Leben mithilfe von Tieren zu erleichtern. Gert Unterköfler (52) stellt sich als Sportpark-Chef außergewöhnlichen Herausforderungen. Horst Simon (59), Chefinspektor im Landeskriminalamt, half dem FBI federführend, einen schwierigen Fall zu lösen

Kommentare (1)
GordonKelz
0
0
Lesenswert?

GROßARTIG! GRATULATION!

Alles gute weiterhin für Sie.
LG Gordon Kelz