AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WetterprognoseSchlechtwetterfront ist im Anmarsch

Dichte Wolken werden laut aktueller Vorhersage das Wochenende prägen. Leichte Regen- und Schneeschauer sind möglich.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Weichselbraun
 

Eine kaum wetterwirksame Schlechtwetterfront erreicht vom Südwesten her unser Land und bringt auf den Bergen nun auch wieder etwas kältere Luft mit. Dichtere Wolken prägen den Samstag und die Sonne kommt deshalb tagsüber auch nur gelegentlich einmal für kurze Zeit zum Zug. Dabei sollte es weitgehend trocken bleiben. Ganz ausschließen kann man jedoch einen kurzen, leichten Regen- oder Schneeschauer nicht. Die Schneefallgrenze bewegt sich dabei nahe 1000 m Seehöhe. Bei Regen könnte es auf dem kalten Boden vorübergehend sogar glatt werden. "Trotz der dichteren Wolken ist auch in naher Zukunft mit keiner grundlegenden Wetteränderung zu rechnen", bemerkt der Meteorologe Reinhard Prugger. Die Temperaturen steigen am Nachmittag nach einem frostigen Morgen zum Beispiel in Villach auf Werte nahe plus 5 Grad.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren