AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KAC - Biel 3:6Furioser Schneider schießt Schweizer in Klagenfurt zum Sieg

ÖEHV-Legionär Peter Schneider erlegte den KAC im fünften CHL-Gruppenspiel im Alleingang. Der Wiener im Biel-Dress traf in Klagenfurt gleich viermal. Der KAC spielte gut mit, leistete sich aber zu viele defensive Schnitzer.

Peter Schneider war in Klagenfurt in Torlaune
Peter Schneider war in Klagenfurt in Torlaune © (c) GEPA pictures (GEPA pictures/ Daniel Goetzhaber)
 

So hatte sich der KAC seinen Start in die CHL-Heimpartie gegen Biel wohl nicht vorgestellt: Nach knapp zwei Minuten bekamen die Rotjacken schon ein Überzahlspiel zugesprochen, früh getroffen hat aber der Gegner. Ausgerechnet der Wiener Peter Schneider, im Vorjahr EBEL-MVP und mit den Caps Final-Verlierer gegen die Rotjacken, zündete in Unterzahl den Turbo und überwand Lars Haugen nach zweieinhalb Minuten erstmals. 138 Sekunden schickte der zweite Österreicher im Biel-Aufgebot, Verteidiger Stefan Ulmer, Janis Moser auf die Reise – 0:2 nach knapp fünf Minuten!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren