Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wald im Klagenfurter StadionWas passiert mit den Bäumen nach "For Forest"?

Die "For Forest"-Macher haben große Pläne mit ihrem Wald. Dennoch bleibt offen, was mit ihm nach dem 27. Oktober passiert.

Littmann und Ideengeber Max Peintner bei der Pressekonferenz Anfang September
Littmann und Ideengeber Max Peintner bei der Pressekonferenz Anfang September © APA/Gert Eggenberger
 

Was passiert eigentlich mit den 299 "For Forest"-Bäumen, wenn am 27. Oktober die Ausstellung im Wörthersee Stadion schließt?

Kommentare (5)

Kommentieren
Don Papa
0
1
Lesenswert?

Fläche

Für die artgerechte Einpflanzung der Bäume benötigt man zwischen 7500m² und 42000m² Fläche und drumherum wird alles zubetoniert oder wie? Sehr nachhaltig wie immer wieder betont wird...

Miraculix11
1
3
Lesenswert?

Der nächste Künstler stellt frische Luft aus

Und Zehntausende kommen schnuppern.

VH7F
8
13
Lesenswert?

Ikea will Billy Regale draus bauen

Jeder bekommt dafür eine Säge. 🌳

Buero
41
26
Lesenswert?

Bitte stehen lassen

ist spannender als jedes Fußballmatch. Und viel mehr Emotion als bei allen Kicks zusammen. Keine Ordner, kein Stau, keine Verdreckung des Stadionumfeldes, keine Gewaltakte ...

CuiBono
3
6
Lesenswert?

@Buero

Guter Vorschlag,
dann könnten wir ja den zwangslegalisierten Protz-Schwarzbau rund um die Bäume wieder abreissen.

Ist langfristig wahrscheinlich ohnehin billiger.