AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

For ForestFilm- und Fotografier-Verbot für Stadion-Wald

Ein Aushang im Wörthersee-Stadion informiert über Foto-Verbot. Personen, die sich nicht daran halten, droht eine Schadensersatzzahlung von 20.000 Euro. Kritik von der FPÖ.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die ersten Bäume wurden diese Woche aufgestellt
Die ersten Bäume wurden diese Woche aufgestellt © KLZ/Weichselbraun
 

Die ersten Bäume wurden diese Woche im Wörthersee Stadion aufgestellt. In knapp einem Monat wird das Kunstprojekt „For Forest“ von Klaus Littmann der Öffentlichkeit präsentiert. Das Bild vom Wald im Stadion, der die Umsetzung einer Zeichnung von Max Peintner ist, soll um die Welt gehen.

Kommentare (5)

Kommentieren
duschlbaur
0
0
Lesenswert?

Einfach nur Schwachsinn

Dieser Schweizer Vollidiot gehört ja eingesperrt.
Wer solch ein Projekt gut findet hat definitiv nicht alle Latten am Zaun.

Antworten
lupinoklu
3
2
Lesenswert?

Schwachsinn zur Potenz auf Kosten der Bürger!

kann man hier nur sagen. Zuerst wird aus einem Stadion ein Wald gemacht. Angeblich ohne dass der Steuerzahler dafür blecht ( nach dem Motto: Die Erde ist eine Scheibe!) Dann wird für diesen Mumpitz auch noch das Urheberrecht geltend gemacht. Eine ärgere Verarschung der mündigen Klagenfurter Bevölkerung geht gar nicht mehr. Es zeigt aber auch die Achtung unserer Stadtregierung gegenüber seinen Bürgern!
Der Bürger wird es bei der Urne danke. Ein Absturz der SPÖ - mit Vollgas in den Abrund!!! Gratulation

Antworten
karlmayerkainach
4
6
Lesenswert?

Steuergeld?

Da wird ein "Kunstprojekt" mit viel Steuergeld inszeniert und dann dürfen die, welche das Projekt über ihre Steuer bezahlen, nicht fotografieren, damit die Akteure über die Foto-Urheberrechte nochmals abschöpfen.

Antworten
onyx
2
6
Lesenswert?

Zumindest 20.000 Euro?

Ist das überhaupt gesetzeskonform einen derartigen Betrag einzufordern? Das steht in keinem Verhältnis zueinander, finde ich.

Antworten
heinz090
20
14
Lesenswert?

???

Ja und weiter? Wer sich abseits dieser Ausstellung auch für Kunst interessiert weiß, dass es zahlreiche Ausstellungen gibt, wo ein Film-und Fotogafieverbot verordnet wird. Wo ist jetzt das Problem? Oder will man hier mit den plötzlichen Kunstexperten der FPÖ polarisieren???

Antworten