AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Konzertveranstalter Ewald Tatar„Weil Robbie Williams da war, kommen andere Superstars nach Klagenfurt“

Ewald Tatar sorgt dafür, dass Ed Sheeran an diesem Wochenende das Klagenfurter Stadion zur Konzertarena macht. Doch wie viele Sommer wird es noch Musik-Höhepunkte geben?

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ewald Tatar, Chef von Barracuda Music und Österreichs größter Konzertveranstalter
Ewald Tatar, Chef von Barracuda Music und Österreichs größter Konzertveranstalter © Kanizaj
 

Im Jahr 2017 war es Robbie Williams, an diesem Wochenende Ed Sheeran, Wie schaffen Sie es, Superstars an den Wörthersee zu bringen?
EWALD TATAR: Es ist ganz einfach harte Überzeugungsarbeit. Ich habe mit Robbie Williams schon davor Shows gemacht und habe ihn, sein Management, seinen Agenten, lange bearbeitet, damit wir ihn nach Klagenfurt bekommen und damit erstmals einen internationalen Top-Star für ein Konzert hier haben.

Herbert Grönemeyer hat zuvor auch schon das Stadion gefüllt.
Grönemeyer ist toll – aber deutschsprachig. Mir ging es wirklich um die internationale Liga. Und weil Robbie Williams hier war, schauen sich nun auch andere Künstler den Ort an.

Viele Leute glauben ja, die Künstler kommen an den Wörthersee, weil es hier so schön ist.
Die Landschaft in Ehren, aber das ist völlig belanglos. Man entscheidet auf Basis anderer Grundlagen: Wie groß ist die Arena? Passt die Location in den Tour-Plan? Wo findet das nächste Konzert statt? Bei Ed Sheeran gab es zum Beispiel unsere Bedingung, dass es kein Konzert in Slowenien oder Kroatien mit einem anderen Veranstalter gibt.

Wie viele Fans kommen aus diesem Raum nach Klagenfurt?
Wir haben das nicht nach Nationalitäten ausgewertet, sondern nach Distanzen. 80 Prozent der Gäste kommen aus einem Umkreis von bis zu 250 Kilometern – das reicht dann auch bis Zagreb.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.