AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärnten Frau steckte sich bei Busfahrt mit Masern an, Klagenfurter Schule geschlossen

Vier bestätigte Erkrankungen und vier Verdachtsfälle – das sind die neuesten Zahlen zur Masernsituation in Kärnten. 882 Schüler des BG/BRG Lerchenfeld haben am Freitag schulfrei.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eine junge Frau steckte sich bei einer Busfahrt an
Eine junge Frau steckte sich bei einer Busfahrt an © Markus Traussnig
 

Wie viele Menschen haben sich in den letzten Tagen in und um Klagenfurt mit Masern angesteckt? Diese Frage beschäftigt seit dem Bekanntwerden von drei Krankheitsfällen in Kärnten am Mittwoch. Offiziell wurde mittlerweile ein weiterer Fall bestätigt. Es gibt damit vier Masern-Fälle in Kärnten und laut aktueller Presseaussendung vier Verdachtsfälle, darunter zwei Kinder. Bis 16 Uhr hat es im Gesundheitsamt Klagenfurt 250 Masern-Impfungen gegeben. Zusätzlich wurden vom Betriebsarzt der Stadtwerke 150 Masern-Impfungen durchgeführt

Kommentare (24)

Kommentieren
Aleksandar
13
11
Lesenswert?

Straßenverkehr

Und wer impft uns gegen die Gefahren im Straßenverkehr?
Nichts gegen Masernimpfung; es ist gut, wenn man Schlimmes verhindern kann. Und Masern sind sicherlich nicht "ohne". Nur: Macht man jetzt nicht zu viel Wirbel? Massenhysterie könnte man das bezeichnen. Am besten wäre Ausgehverbot in Klagenfurt.

Antworten
ichbindermeinung
13
3
Lesenswert?

Pharmaktien kaufen

Sollte man jetzt Pharmaaktien kaufen....

Antworten
jwind
1
17
Lesenswert?

Supermarkt offen ?

Warum werden eigentlich der Busverkehr eingestellt und eine Schule geschlossen, aber der Supermarkt mit der ebenfalls erkrankten Verkäuferin bleibt offen?

Antworten
sev57
2
11
Lesenswert?

Weil man dann gleich

das ganze Land unter Quarantäne stellen müsste.

Antworten
walterkaernten
7
30
Lesenswert?

Masern

1.
Impfflicht gehört eingeführt.
Bei nichtbefolgung strafen.
Ich weiss ist nicht modern, aber wie sollen sonst probleme vermieden werden.

2.
Eventuell könnte man bei blutuntersuchungen gewisse marker automatisch mit machen um feststellen zu können gegen was jemand schon geschützt ist.

3.
Der ORF zeigt schon seit einiger zeit bei den berichten immer den arzt wie er die nadel aufzieht und in die haut einsticht.
Ist für kinder die das sehen wirklich sehr abweisend und erschreckend.
Besser wäre es das hautbild eines masernpatienten zu zeigen, damit die menschen das sehen und im zweifelfalle gleich richtig reagieren.

Antworten
GordonKelz
35
10
Lesenswert?

WER IMPFT....

..die rund 60 000 Armen des Landes gratis?
Damit wäre ein beträchtlicher Teil der Nichtgeimpften Immunisiert. Das Land sollte eine Gratisimpfaktion starten, dann sind die Probleme zu 99,9% beseitigt. Es sind in einer Familie ja oft nicht einer sondern mehrere ungeimpft, das kostet beträchtlich.
Das Land ist bei Gebühren ja auch nicht zimperlich...da werden Gebühren aus dem Jahr 1798 !!! Totenbeschau, plötzlich schlagend, und alle lassen es geschehen....
Gordon Kelz

Antworten
Kathrin1009
3
33
Lesenswert?

Impfungen sind gratis

Die Masernimpfung ist für alle Kinder kostenlos - nur zur Info. Da ist der Kostenfaktor kein Argument.

Antworten
Anasindahamas
3
20
Lesenswert?

Für ALLE gratis

Auch für alle ERWACHSENEN ist die Impfung gratis!

Antworten
hansi01
50
7
Lesenswert?

Masern ist eine Kinderkrankheit

Und wer sie einmal gehabt hat ist sein Leben lang dagegen immun.
Wieviele sind in den letzten Jahren an Masern verstorben? Null? Jedenfalls ist die Krankheit „häusliche Gewalt“ schlimmer, da gab es heuer schon Tode.

Antworten
Kathrin1009
5
17
Lesenswert?

Konkret sind 35 Personen verstorben

Aber laut deiner Theorie war das wohl natürliche Auslese?!

Antworten
CuiBono
8
27
Lesenswert?

@hansi01

Sie scheinen es ja ganz genau zu wissen.
Und wie perfekt Sie Kraut&Ruabn vermischen können, ist mehr als beeindruckend.

Es gibt noch "andere" Gewalten - z.B. Kommentare, die seelische Qualen verursachen.
Ihrer gehört in diese Kategorie.

Gratulation.

Antworten
paulrandig
6
30
Lesenswert?

hansi01

Und das Schönste ist: Man MUSS die Masern gar nicht gehabt haben um dagegen immun zu sein! Ein kleiner Pieks genügt schon, und man spart sich zwei Wochen hohes Fieber, Pflegeurlaub eines Elternteils, Nachlernen für die Schule usw.

Antworten
paulrandig
3
15
Lesenswert?

hansi01

Ach ja, und zu Ihrer ersten Frage: 2010 waren es weltweit etwa 140.000.
In Europa stirbt etwa jeder Tausendste Infizierte. Geht man von 80-100 Fällen pro Jahr in Österreich aus, haben wir etwa alle 10-12 Jahre statistisch einen Todesfall.

Antworten
mrbeem02
16
23
Lesenswert?

LIEBE FRAU Dr. PRETTNER

Sie wollten keine Impfpflicht, sondern eine sogenannte "Impf- Motivation". Jetzt haben Sie den "Scherbn" auf, und sind zumindest an dem Masern- Ausbruch massiv mitschuldig. Ich bin an und für sich gegen jeden Zwang, aber wer durch Nicht- Impfung die Allgemeinheit gefährdet, gehört angezeigt. Und ein absouter IMPFZWANG gehört umgehend eingeführt.

Antworten
nussrebell
15
57
Lesenswert?

Danke, liebe Impfverweigerer,

und vielleicht (wenn einmal Zeit bleibt zwischen eurem Entwickeln von Verschwörungstheorien und der Verbreitung von Fehlinformationen) denkt ihr auch einmal daran dass die eigene Freiheit dort endet, wo jene eines anderen anfängt.

Antworten
illuminati
11
11
Lesenswert?

Planlos

Wo ist denn nun die so medienpräsente Gesundheitsreferentin? Wird Zeit für einen sofortigen Rücktritt!!!

Antworten
wjs13
23
26
Lesenswert?

Die Stadtwerke und der Busfahrer gehören vor Gericht gestellt

wegen zumindest fahrlässiger schwerer Körperverletzung.
Höchste Zeit sinnlose Toleranz aufzugeben.
Allgemeine Impfpflicht mit saftigen Strafen, wer dem nicht nachkommt.
Kindergärten und Schulen gehören für Ungeimpfte gesperrt. Wenn sie dann ihrer Schulpflicht nachkommen (können) gehören die Eltern gerichtlich belangt.

Antworten
amse84ik
4
6
Lesenswert?

Bei einer Einstellung im öffentlichen Dienst

sollte es Verpflichtung sein den Impfpass vorzuzeigen und gegebenenfalls nachzuimpfen.Nicht nur das Parteibuch vorweisen......

Antworten
alher
11
17
Lesenswert?

Wegen schwerer Körperverletzung??????

Hey, das
nächste mal steckst du mich mit schnupfen an und ich verklagte dich? In was für einer Welt leben gewisse Leute???

Antworten
wjs13
7
2
Lesenswert?

Sie sollten sich einmal schlau machen wie sich schwere Körperverletzung definiert

§ 84 abs. (4)
Mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren ist zu bestrafen, wer einen anderen am Körper verletzt oder an der Gesundheit schädigt und dadurch, wenn auch nur fahrlässig, eine schwere Körperverletzung oder Gesundheitsschädigung (Abs. 1) des anderen herbeiführt.

Antworten
localost
1
0
Lesenswert?

Körperverletzung

Ich hoffe sie stecken niemals jemanden mit Grippe an!

Antworten
levis555
0
11
Lesenswert?

Ist heute „Dodln-Tag?“

Schon sehr auffällig, wie bestimmte Headlines gewisse Leute triggern...

Antworten
alher
1
2
Lesenswert?

Hey

Es ist dodln und mimmi mimmi Tag 😂😂😂

Antworten
ultschi1
14
18
Lesenswert?

Klingt sehr hart,

im Grunde habens aber völlig recht!

Antworten