AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ausweichspielstätte für ÖFBPolitik will Cup-Finale nach Klagenfurt holen

Land Kärnten und Landeshauptstadt sprechen eine Einladung an ÖFB, SK Rapid Wien und Red Bull Salzburg aus, am 1. Mai in Klagenfurt zu spielen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Wörthersee Stadion wurde bereits sechs Mal ein Cupfinale ausgetragen © APA/Eggenberger
 

Das Finale des ÖFB Cup ist für 1. Mai in der Generali Arena von Austria Wien angesetzt. Da man nicht im Stadion des Erzrivalen spielen möchte und auch die Stadiongröße für zu klein erachtet, wünschen sich die Verantwortlichen des SK Rapid Wien jetzt eine Ausweichspielstätte. „Unser Angebot an den ÖFB ist weiterhin aufrecht, als neutraler Austragungsort für das Cupfinale zu fungieren. Klagenfurt lädt die beiden Mannschaften herzlich ins Wörthersee Stadion ein. Der Termin am 1. Mai ist für sie reserviert“, betont Sportreferent, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler in einer Presseaussendung.

Kommentare (1)

Kommentieren
koko03
2
7
Lesenswert?

Gute Idee 👏👏👏👏👏

.

Antworten