Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

DatenschutzGeburten und Todesfälle nicht mehr in Gemeindezeitungen

Aus Datenschutzgründen verzichten manche Gemeinden mittlerweile auf die Veröffentlichung von Todesfällen und Geburten. Rechtliche Klärung im Gange.

© Fotolia/Tomasz Zajda
 

Einige Gemeinden gehen punkto Datenschutz jetzt noch einen Schritt weiter: In Maria Rain wird vorerst darauf verzichtet, in der Gemeindezeitung Todesfälle und Geburten zu veröffentlichen. „Das wird bis zur Abklärung durch Juristen so bleiben“, sagt Bürgermeister Franz Ragger (SPÖ). Für eine Veröffentlichung werde das schriftliche Einverständnis benötigt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren