AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Klagenfurt

Asylsuche vor den Augen Gottes

Asyl – statt Urlaub –bei Freunden: Das Theater "wolkenflug" bringt im Dom zu Klagenfurt ein Weihnachtsoratorium mit jugendlichen Asylsuchenden heraus.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Ute Liepold
Ute Liepold © KLZ/Markus Traussnig
 

Wo die Namen Ute Liepold und Bernd Liepold-Mosser draufstehen, ist häufig ein wichtiges gesellschaftspolitisches Thema drin. So auch im neuen Projekt ihres Theaters „wolkenflug“. Nächsten Mittwoch hat im Klagenfurter Dom ein provokantes Adventspiel Premiere, in dem Ute Liepold exemplarische Schicksale unbegleiteter minderjähriger Asylbewerber mit Texten aus Bachs „Weihnachtsoratorium“ kontrastiert. Die Theaterszenen basieren auf dokumentarischem Material und werden mit Musik und Videos kombiniert. An der Produktion wirken auch fünf Jugendliche aus Afghanistan und Syrien mit, die aktuell im Landesjugendheim Rosental untergebracht sind.

Kommentare (1)

Kommentieren
georgXV
1
3
Lesenswert?

ein hochbrisantes Thema !!!
Aber was hat diese Aufführung IN DER Kirche (Altarraum) verloren ???!!!
Für solche Aufführungen gibt es den Pfarr- oder Gemeindesaal !!!

Antworten