Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Standesamtliche Hochzeit

Nicht ohne meinen Trauzeugen

Seit November sind am Standesamt keine Trauzeugen mehr notwendig. Die meisten Paare halten aber an der Tradition fest. Außerdem kann man jetzt in jedem Standesamt Österreichs sofort heiraten, ohne vorher das Wohnsitz-Standesamt einschalten zu müssen.

© Fotolia
 

Wer sich "traut", muss das nicht mehr unbedingt jedem auf die Nase binden. Seit November des Vorjahres braucht man bei der standesamtlichen Hochzeit keine Trauzeugen mehr. Eine Gesetzesänderung hat das möglich gemacht. Den allermeisten Paaren sind die Buchstaben des Gesetzes allerdings egal. Sie lassen wie bisher ihre Trauung offiziell auch von einem Trauzeugen per Unterschrift bezeugen. Denn das ist natürlich auch weiterhin möglich. Kirchliche Hochzeiten sind von der Gesetzesänderung nicht betroffen, dabei werden auch künftig zwei Trauzeugen benötigt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.