WeihnachtsspendenaktionWir garantieren Sorgsamkeit

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Kleine Zeitung
 

Heuer ist es das 21. Jahr, in dem wir Sie um Spenden für unsere Hilfsaktion bitten. Wir können dies aus der tiefen Überzeugung heraus tun und garantieren, dass Ihre Spende zweckdienlich verwendet wird: den Menschen, die Hilfe benötigen, diese so schnell wie möglich und vor allem nachhaltig zukommen zu lassen. Einmal mehr hat die Wirtschaftsprüfung, der „Kärntner in Not“ als spendenbegünstigter Verein unterliegt, uns den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt. Bei der eingehenden Prüfung gab es keine einzige Beanstandung durch die Nexia TU Wirtschaftsprüfung GmbH. Für die sorgsame Abwicklung der Spendenansuchen zeichnen Susanne Koschier und Albert Lesjak verantwortlich. Ihnen sei herzlich gedankt.

Spendenkonto

IBAN: AT10 1700 0001 0033 7401
BIC: BFKKAT2K

Kennwort: Wollen Sie für einen unserer Weihnachtsfälle spenden, die in der Zeitung und auf der Homepage vorgestellt wurden, bitten wir bei der Einzahlung die Kennziffer (1 bis 5) des jeweiligen Berichts anzuführen. Spenden ohne Kennziffer fließen an andere Bedürftige.

Die Spenden werden automatisch dem Finanzamt gemeldet, wenn beim Überweisen Geburtsdatum und Namen des Spenders wie im Zentralen Melderegister angegeben sind.

Spendernamen werden in der Kleinen Zeitung (auch online) veröffentlicht. Wer dies nicht wünscht, bitte am Zahlschein anmerken oder an kaerntnerinnot@kleinezeitung.at melden

Danke sei Ihnen für ihre Spendenbereitschaft gesagt. Sie ermöglichen uns, neben der aktuellen Fallbearbeitung, auch ein Notfallkonto für Soforthilfe in Katastrophenfälle zu unterhalten. Auch dies war in den letzten Jahren mehrfach gefordert.

Kommentare (1)
GordonKelz
0
1
Lesenswert?

Ja, ES WEIHNACHTET WIEDER BEI ALLEN

SPENDENAKTIONEN....besonders LICHT INS
DUNKEL....erdrückt förmlich alle anderen!
Eines ist sicher...jene Hilfe die direkt an Notleidende übermittelt wird, ist die Nachhaltigste...bitte deshalb weiterhin um
Weihnachtspäckchen für alle ARMEN zur Weihnachtsfeier am 24.12.21 ab 10: 30 in der WESTBAHNHOFFNUNG VILLACH! Ihre Päckchen werden dort DIREKT an die am Rande stehenden verteilt! Je nachdem, wie es am 24.12.21 mit den Verordnungen in der Pandemie steht, sind SIE ALLE DIE ES MÖCHTEN DAZU EINGELADEN, SINGEN SIE MIT DEN ARMEN EIN LIED...ES KÖNNTEN IHRE EMOTIONALSTEN WEIHNACHTEN WERDEN!0664 1333005
Gordon