AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kärntner des TagesRoland Streiner: Dirigent mit viel Gefühl für Zwischentöne

Roland Streiner (57) ist der Rektor der neu gegründeten Gustav-Mahler Privatuniversität für Musik. Als ausgebildeter Chorleiter weiß er, wie man den Takt vorgibt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Roland Streiner, frischgebackener Rektor der Musik-Uni, vor dem neuen Logo
Roland Streiner, frischgebackener Rektor der Musik-Uni, vor dem neuen Logo © KLZ/Markus Traussnig
 

"Getragen von Freude" bereitet Roland Streiner mit seinem Team derzeit die feierliche Eröffnung der österreichweit siebenten Musikuniversität vor. Wenn am 22. November im Großen Saal des Konzerthauses Klagenfurt die Festansprachen über die Bühne gehen werden, hat er es geschafft: Seit Jahren arbeitet der Klagenfurter, der 2000 die Leitung des Kärntner Landeskonservatoriums von seinem Vorgänger Hans Jörg Scherr übernommen hatte, auf die Akademisierung der Musikausbildung in Kärnten hin. „Die neue Uni wird eine enorme Aufwertung für Klagenfurt und Kärnten als Bildungs- und Kulturstandort bringen, sowie den Studierenden neue Chancen und Berufsorientierungen.“ Viele junge Kärntner Musiker haben ja bisher ihre Ausbildung im liebevoll „Konse“ genannten Landeskonservatorium begonnen, mangels akademischer Abschlussmöglichkeiten aber woanders beendet. Acht von zehn Talenten waren das bisher - mit der künstlerischen und intellektuellen Abwanderung soll nun Schluss sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren