Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Opern-Fan, der bald Opa sein will

Der 61-jährige Reinhard Iro verabschiedete sich als Treibacher Vorstand in die Pension - und kehrt mit hunderten Ideen wieder.

 

Selbst stahlblaue Augen können Rührung zeigen", kommentierte ein Mitarbeiter Reinhard Iros Rührung bei seinem Abschiedsfest als Vorstand der Treibacher Industrie AG. Nach 20 Jahren übergab er an seine Nachfolger Alexander Bouvier und Rainer Schmidtmayer einen Betrieb, der nicht nur bei den Kennzahlen kerngesund ist. "Iro hat unser Betriebsklima radikal gewandelt. Früher herrschte man mit Autorität, heute wird mit den Chefs kritisch diskutiert. Am liebsten in der Betriebsküche, denn da gehen sie auch wie selbstverständlich hin", erzählt eine andere Mitarbeiterin.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren