Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Paketbomben-Prozess"Die Schuldfrage der beiden Angeklagten ist unumstritten"

Zwei Männer müssen sich wegen versuchten Mordes am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Der 28-jähriger Ex-Soldat soll mit einem Komplizen versucht haben, seine ehemalige Frau mit einer Paketbombe zu töten. Die Schreckenstat ereignete sich am ersten Oktober im Bezirk Völkermarkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren