FeldkirchenZwei junge Kärntner bei Verkehrsunfall verletzt

18-Jähriger schlitterte mit seinem Pkw über eine Böschung. Auch seine Beifahrerin (16) wurde bei dem Unfall verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die beiden Fahrzeug-Insassen wurden ins Klinikum Klagenfurt gebracht
Die beiden Fahrzeug-Insassen wurden ins Klinikum Klagenfurt gebracht © (c) FUCHS JUERGEN
 

Ein 18-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk St. Veit kam am Mittwoch gegen 21 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Flatschacher Landesstraße  in Maria Feicht, Gemeinde Feldkirchen, von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend schlitterte das Auto über eine Böschung, überschlug sich und kam in einer Wiese zum Stillstand.

Die 16-jährige Beifahrerin erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Lenker wurde leicht verletzt und mit einem Privat-Pkw ebenfalls ins Klinikum überstellt.

Am Pkw entstand Totalschaden.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen