Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SimonhöheNeues Konzept soll mehr Perspektiven für Familienskigebiet schaffen

Auf der Simonhöhe geht man mit künftigen Projekten einen mutigen Schritt nach vorne: Bikepark, App und neue Gastronomie.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK
 

Seitdem die Familie Kogler auf der Simonhöhe die Zügel in der Hand hat, ging es für das Skigebiet steil bergauf. Eine neue App, die den Kartenverkauf regelt, lockte in der vergangenen Wintersaison zahlreiche Besucher an. Nun will man auf diesen Erfolg aufbauen und die Destination auch im Sommer sichtbar machen. Ein mutiger Schritt in die richtige Richtung, denn die Pisten sollten nicht nur im Winter genutzt werden. Ein Bikepark und die Neuausrichtung des Gasthauses sollen nun mehr Perspektiven im Sommer schaffen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren