AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FeldkirchenNach 40 Jahren verlässt Christine Strießnig "ihre" Diakonie

Christine Strießnig, zuletzt langjährige Leiterin des Feldkirchner Ernst-Schwarz-Hauses, hat den Ruhestand angetreten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bei der Abschiedsfeier: Christine Strießnig, Peter Grünwald und Daniela Trausnitz (von links) © KK/Schusser
 

Abschied vom Arbeitsalltag nach vier Jahrzehnten: Christine Strießnig, langjährige Leiterin des Ernst-Schwarz-Hauses für Menschen im Alter in Waiern, verabschiedet sich in den Ruhestand. 1979 fing sie direkt nach ihrer Ausbildung als diplomierte Krankenschwester im Krankenhaus Waiern an, arbeitete in allen Abteilungen des Krankenhauses, bildete sich weiter und war ab 2005 Stationsleiterin an der Geriatrie des Hauses. 2008 übernahm sie die Pflegedienstleitung des Ernst-Schwarz-Hauses.
Nun übergibt Strießnig die Pflegedienstleitung an Daniela Trausnitz, mit der sie gemeinsam seit Oktober 2016 das Ernst-Schwarz-Haus geleitet hat. Im Rahmen einer Abschiedsfeier überbrachten Fachbereichsleiter Peter Grünwald und Rektor Hubert Stotter ein großes Dankeschön und die besten Wünsche für den Ruhestand.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.