AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Carinthischer SommerHarald Krassnitzer ist am Sonntag in Ossiach zu sehen

Veranstaltung „Winterreisen“ gedenkt in Musik und Texten einer abenteuerlichen Nordpolexpedition.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Harald Krassnitzer © KK
 

Am 13. Juni 1872 brach eine Gruppe von 24 Männern, unter der Leitung von Carl Weyprecht und Julius Payer, zu einer Nordpolexpedition auf. Zwei Jahre lang waren die Männer, unter schwierigsten Bedingungen unterwegs, ehe das österreichisch-ungarische Team wieder die Heimat erreichte. Diesem Abenteuer ist eine Veranstaltung, die am 14. Juli im Rahmen des Carinthischen Sommers stattfindet, gewidmet – und zwar die „Winterreisen“. Gestaltet wird diese von Benjamin Appl (Bariton und Sprecher), James Baillieu (Klavier) sowie vom Schauspieler Harald Krassnitzer (Rezitation und Moderation). Appl und Krassnitzer verbinden mit Lesung und Musik Texte und Tagebuchaufzeichnungen mit Schuberts Liederzyklus „Winterreise“. Los geht es um 20 Uhr im Alban Berg-Saal.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren