AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stille Helden FeldkirchenChristoph Stingl: "Mein Hobby ist es, zu helfen"

Christoph Stingl (43) ist ehrenamtlicher Flugretter am Christophorus 11 und am Alpin 1.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Christoph Stingl: „Anderen Leuten zu helfen, ist mein Hobby“ © Privat
 

Begonnen hat Christoph Stingl 1997 bei den Johannitern als Sanitäter, zwei Jahre später wurde er zum Notfallsanitäter. „Die Bergretterausbildung hatte ich auch, als 2001 in Patergassen den Alpin-1-Stützpunkt eröffnet wurde“, sagt Stingl: „Alle Voraussetzungen, um mich als Flugretter zu bewerben.“ Und genommen zu werden. Mittlerweile fliegt der 43-Jährige ehrenamtlich als Flugretter am Alpin 1 und am Öamtc-Notarzthubschrauber Christophorus 11. Stingl: „Andere Leute gehen halt im Sommer gern zum See. Mein Hobby ist es, anderen Leuten zu helfen.“ Und das Fliegen sei „etwas ganz Besonderes.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.