AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

St. VeitKandussi baut Mauern ohne Mörtel und Beton

Kandussi entwickelte, produziert und vertreibt einen Stein, der weder Mörtel noch Betonfundament braucht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Paungarttner und Stromberger (von links) zeigen das Mauersystem © Michaela Auer
 

Mauern ohne Mörtel und Betonfundament zu errichten, das gelingt mit einem Mauerstein, den das Steinwerk Kandussi in St. Veit entwickelt hat, produziert und vertreibt. Auf „Stackton“, so nennt sich der Stein, hat Kandussi das Patent. In dieser Saison hat man das Ziel, eine verkaufte Stückzahl von 150.000 zu erreichen und den Vertrieb österreichweit flächendeckend auszubauen. „Wir wollten es dem Kunden damit leichter machen“, sagt Marketingleiter Hannes Paungarttner über das Trockenmauersystem. „Ähnlich dem Legoprinzip können sowohl Stützmauern als auch frei stehende Mauern ohne betoniertes Fundament errichtet werden und ohne die Verwendung von Mörtel. Steine, Stecker und Platte sind die Hauptkomponenten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren