AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mechatronik und E-MobilitätNeue Firmen unter dem Embatex-Dach

E-Mobilitätsunternehmen „go-e“ sowie Mechatronik-Zulieferbetrieb siedeln sich in ehemaligem Embatex-Gebäude an.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das Firmengebäude der Embatex aus der Luft fotografiert
Dem ehemaligen Embatex-Gebäude wird wieder Leben eingehaucht © (c) fritz-press gmbh (Walter FRITZ)
 

Verkauf von Embatex-Gebäude ist angedacht“ oder „50 Mitarbeiter müssen bei Embatex gehen“ waren in den vergangenen Jahren Schlagzeilen, die das ehemalige Unternehmen Embatex, das Tonerkartuschen und Tintenpatronen produzierte und recycelte, verdauen musste. Rund 150 Mitarbeiter mussten in 22 Jahren Firmengeschichte aufgrund der Konkurrenz aus China gekündigt werden. Nachdem Embatex schließlich im Jahr 2015 an die deutsche „Turbon AG“ verkauft wurde, gründete der einstige Firmenchef Christian Wernhart mit seiner Frau Gabriela Fuentes De Wernhart, der „Turbon AG“ und dem Hauptaktionär Holger Brückmann-Turbon die „BTW Beteiligungs GmbH“ um das Embatex-Gebäude zu vermieten – mit Erfolg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren