AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tourismustag NockbergeEin Tag im Zeichen der Qualität und Regionalität

Bei Tourismustag sah Landesrat Schuschnig die Chancen des Tourismus in Regionalität und Saisonverlängerung. Neun weitere Qualitätsbetriebe ausgezeichnet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Landesrat Schuschnig (Dritter von links) mit Vertretern der ausgezeichneten Betriebe © BÜRO LANDESRAT SCHUSCHNIG/KK
 

Eine „Exkursion“ zur Sirnitzer Mühle, das Mahlen von Mehl und Polenta sowie eine Verkostung von daraus hergestellten Produkten. Das und mehr stand beim fünften Tourismustag am Dienstag in Albeck auf dem Programm.  Landesrat und Tourismusreferent Sebastian Schuschnig sprach sich für eine Stärkung des Kärntner Tourismus aus. „Mein Hauptaugenmerk liegt dabei ganz klar in der Saisonverlängerung. Dazu brauchen wir in Kärnten neue, moderne Infrastruktur mit Strahlkraft und zielgerichtete Investitionen“, sagt Schuschnig, der sich aber auch für Regionalität ausspricht: „Regionalität statt Austauschbarkeit ist entscheidend, um den Erfolgskurs des Kärntner Tourismus auch künftig zu stärken. Unsere Gäste wollen Qualität im Angebot und in der Dienstleitung.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.