AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Frisch gebrautDas "Osterbock"-Bier ist jetzt im Glantal zu haben

"Halle"-Bräu schenkt seit Freitag seinen „Osterbock“ aus. Das würzige Bier gärt 17 Tage und reift zwei Monate.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Anna-Lena Huber mit einer Auswahl an „Halle“-Bieren © HALLE BRÄU/PRIVAT
 

Was bei „Halle“-Bräu ins Bier kommt, das findet sich in den eigenen Wiesen der Glanegger Brauerei. „Wir bauen alles selbst an“, erklärt Karl-Heinz Huber, der mit seinem Bruder Harald Huber das „Halle Bräu“  führt. Ob Hopfen oder Gerste – „wir produzieren alle Zutaten selbst“, sagt Karl-Heinz Huber stolz. Der „Osterbock“, der bald zu haben sein wird, braucht einen Tag Brauzeit, gärt 17 Tage und reift zwei Monate. Karl-Heinz Huber: „Das ist so wie bei einem guten Käse. Je besser, umso länger reift er.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.