AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bad St. Leonhard, GnesauMotorradlenker prallte gegen Transporter und stürzte in die Gurk

Ein 34-jähriger Rumäne prallte mit seinem Motorrad gegen einen Transporter und stürzte in die Gurk. Auch ein 66-jähriger Mann aus Wolfsberg wurde bei einem Motorradunfall schwer verletzt.

Zwei Motorradlenker bei Unfällen schwer verletzt
Zwei Motorradlenker bei Unfällen schwer verletzt © KLZ/Rehfeld
 

Zwei schwere Motorradunfälle ereigneten sich am Montagabend. Gegen 18.20 Uhr lenkte ein 28-jähriger Mann aus Gurk seinen Transporter mit Anhänger auf der Turracher Straße (B 95) in Weißenbach in Fahrtrichtung Feldkirchen. Hinter ihm fuhr ein 61-jähriger Mann aus Feldkirchen mit seinem Auto, dahinter ein 34-jähriger Rumäne mit seinem Motorrad. In Weißenbach wollte der Lenker des Transporters mit seinem Fahrzeug nach links in eine Gemeindestraße einbiegen. Laut Auskunft des nachfahrenden Pkw-Lenkers hatte er rechtzeitig den Blinker gesetzt und das Tempo verringert.

Genau in dem Moment, als er nach links einbog, überholte der Lenker des Motorrades die vor ihm fahrenden Fahrzeuge. Dabei stieß er mit seinem Motorrad gegen den Transporter. Das Motorrad touchierte den Bus, kam von der Straße ab, schlitterte über den Radweg und durchbrach in weiterer Folge einen Holzzaun. Danach stürzte er samt dem Motorrad über eine Böschung in die Gurk.

Aus Wasser geborgen

Der Pkw-Lenker stoppte sofort seine Fahrt und eilte dem Motorradlenker hinterher. Er barg den Mann, der von der Strömung bereits zehn Meter abgetrieben wurde, aus dem Wasser. Nachkommende Verkehrsteilnehmer kamen ebenfalls zu Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte.

Der Motorradlenker erlitt laut Polizei eine schwere Verletzung im Bereich des linken Oberschenkels samt Venendurchtrennung und wurde vom Notarzthubschrauber Christophorus 11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Gnesau mit drei Fahrzeugen und 14 Leuten sowie zwei Einsatzwägen des Roten Kreuzes samt Notarzt.

Motorrad geriet ins Schleudern

Ebenfalls am Montag gegen 18.05 Uhr lenkte ein 66-jähriger Mann aus Wolfsberg sein Motorrad auf der Weißenbach Landesstraße von der Klippitztörl Landesstraße kommend in Richtung Süden. In einer Rechtskurve geriet das Motorrad ins Schleudern. Der Lenker stürzte vom Motorrad und blieb mit einer Knöchelverletzung am Bankett liegen. Das Motorrad stürzte in weiterer Folge rund zehn Meter über eine Böschung in den Wald. Der Notarzthubschrauber Christophorus 11 brachte ihn in das UKH Klagenfurt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen