FeldkirchenZum fünften Mal steht der Amthof Kopf

In Feldkirchen findet am Wochenende das „Carinthian-X-Break“ statt. Tänzer aus vielen Ländern messen sich in Breakdance und Hip-Hop.

Zwei Tage lang wird im Amthof wieder getanzt © VERANSTALTER
 

Zum mittlerweile fünften Mal geht heuer die größte urbane Tanzveranstaltung in Kärnten, das Carinthian-X-Break, im Amthof Feldkirchen über die Bühne. Am 17. und 18. März 2018 kommen hier Hip-Hop-Tänzer sowie Breaker aus aller Welt zusammen um gemeinsam zu tanzen und sich in verschiedenen Wettkämpfen zu messen.

Organisiert wird das Tanzwochenende vom Verein „Kulturforum Amthof“, in Kooperation mit der Tanzgruppe „Funky Monkez“, die seit 2017 eng mit dem Verein zusammenarbeiten, um die Veranstaltung zu einem außergewöhnlichen Ereignis zu machen. „Ich und meine Kollegen bei den Funky Monkez engagieren uns vor allem auch deshalb so für diesen Wettkampf, weil er eine Möglichkeit bietet mit verschiedensten Tänzern aus aller Welt zusammenzukommen, sich inspirieren zu lassen, zu sehen wie andere Künstler die Musik interpretieren und sich dazu bewegen. Das ist auch wichtig für den Tänzer-Nachwuchs, nur so kann man Hip-Hop oder Breaking wirklich lernen“, so Vasilica Iancu (31), Mitglied der Funky Monkez und Mitorganisator.

Feldkirchen: "X- Break"-Wettbewerb

Klicken Sie sich durch die Fotogalerie!

(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
(c) www.fepress.com
1/47
 

Die Tänzer treten in drei verschiedenen Kategorien gegeneinander an, wobei es für die Sieger natürlich jeweils eine Trophäe, und in einer Kategorie sogar einen Geldpreis gibt. „Der Höhepunkt der Wettkämpfe ist dabei immer die Kategorie ,2vs2 Mixedstyle‘, für die Teilnehmer ab 16 Jahren. Hierbei treten immer ein Hip-Hop-Tänzer zusammen mit einem Breaker gegen ein anderes Zweierteam an. Das ist immer sehr spannend, weil hier meist erfahrenere Tänzer antreten“, so Iancu.

Der Wettkampf bietet die Möglichkeit, sich von Tänzern aus aller Welt inspirieren zu lassen.

Vasilica Iancu

Die Organisation des Spektakels verlange auch dieses Jahr wieder einiges ab. „Ich und meine Kollegen organisieren alles, was von tänzerischer Seite anfällt. Das Kulturforum Amthof kümmert sich um das Budget, die Location und um die Unterbringung der Teilnehmer. Die Zusammenarbeit funktioniert wirklich gut“, freut sich Iancu auf den Wettkampf. Zwischendurch würden aber auch immer wieder Workshops angeboten, in denen die Teilnehmer die Möglichkeit haben, ihr Können zu vertiefen und zu erweitern.

Carinthian-X-Break

Was? Tanzwettbewerb, bei dem sowohl Hip Hop-Tänzer als auch Breaker in Zweierteams im K.-o.-System gegen einander antreten. Keine einstudierte Choreografie, sondern spontaner Tanz.
Wo? Amthof Feldkirchen, Innenhof.
Wann? Samstag ab 15 Uhr, offenes Ende und Sonntag ab 12.30 Uhr mit offenem Ende (mit Jubiläumsparty).
Wer? Tänzer aus aller Welt.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.