Turracher HöheFünftes Bundesländer-Duell auf der Turracher Höhe

Radio Kärnten und Radio Steiermark treffen sich zum Wettstreit rund um Wissen, Sport und Musikkenntnis.

Die Moderatoren Zajak und Planton gehen ins Rennen
Die Moderatoren Zajak und Planton gehen ins Rennen © ORF
 

Kärnten und Steiermark verbindet bekanntlich eine Art „Erzfreundschaft“. Geschenkt wird einander nichts. Spannung, Unterhaltung und viel Lokalpatriotismus sind angesagt, wenn die Teams der beiden Bundesländer – Radio Kärnten und Radio Steiermark – zum fünften „Duell auf der Turracher Höhe“ aufeinandertreffen, und zwar am Freitag ab 14 Uhr bei der Kornock-Talstation.

Nach drei Versuchen konnte die Steiermark letztes Jahr den Sieg für sich entscheiden. Sehr groß ist daher der Ansporn, dass der Sieg diesmal wieder nach Kärnten geht. Das Kärntner Team besteht heuer aus Gottfried Würcher (Nockalm Quintett), Rainer Schönfelder und Moderator Carl Hannes Planton, für die Steiermark gehen Elisabeth „Lizz“ Görgl, Uwe Schmidt (Musiker) und Moderatorin Bettina Zajak ins Rennen. Gefragt sind Reaktionsfähigkeit, Musikkenntnis und sportlicher Einsatz.

Kommentieren