Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Bares für Rares"St. Urbaner mit Zigarettenautomat am Sonntag bei Willi Gabalier

25 Kilo wiegt er und er hat einen Einwurf für Zehn-Schilling-Münzen - der Zigarettenautomat, den Mathias Frieser aus St. Urban zu Willi Gabaliers TV-Sendung "Bares für Rares" am 21. März mitbringt.

Mario Hämmerle, Willi Gabalier und Mathias Frieser mit seinem Zigarettenautomaten © KK/ServusTV/Thomas Salamonski
 

Kuriositäten, lange in Vergessenheit geratene Liebhaberstücke oder auf dem Dachboden gefundene Raritäten: Willi Gabalier präsentiert die rot-weiß-rote Variante der wohl bekanntesten Antiquitätensendung im deutschsprachigen Fernsehen und vermittelt zwischen den österreichischen Händlern und Anbietern. In der Sendung "Bares für Rares" auf ServusTV, die am Sonntag, dem 21. März ausgestrahlt wird, ist Mathias Frieser aus St. Urban zu sehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren