Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaStadt Feldkirchen stellt auf Notbetrieb um, Personal wird reduziert

Sporthalle und Vereinshaus bis auf weiteres geschlossen. Im Rathaus wird das Personal auf die Hälfte reduziert. Auch der Wochenmarkt wird eingeschränkt.

Feldkirchen Hauptplatz Rathaus
Im Feldkirchner Rathaus wird der Parteienverkehr weitgehend eingestellt © Helmuth Weichselbraun
 

Die Stadtgemeinde Feldkirchen hat auf die aktuellen Entwicklungen rund um Corona reagiert. So werden ab sofort die Sporthalle, Vereinsheim sowie Band-Proberäume gesperrt. Im Rathaus und in dessen ausgelagerten Betrieben wie Bestattung oder Bauhof reduziert man das Personal im Durchschnitt auf die Hälfte. „Persönlichen Parteienverkehr wird es nur mehr in Ausnahmefällen geben. Die Menschen werden angehalten, Amtsgeschäfte nach Möglichkeit telefonisch oder per E-Mail durchzuführen“, sagt der Feldkirchner Bürgermeister Martin Treffner.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.