AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LiebenfelsNeuer Betrieb und neue Straße für Liebenfels

Bauarbeiten für Werksstraße zur Entlastung des Ortskernes haben begonnen. Feldkirchner Holzmanufaktur siedelt sich an.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Andreas Achatz siedelt sich in Liebenfels an © David Springer
 

"Liebenfels ist für mich strategisch gut gelegen. Man ist schnell in Feldkirchen oder Klagenfurt und wir haben auch kurze Wegzeiten zu unseren Kunden.“ Dies bewog Tischlermeister Andreas Achatz, mit seiner „achatz Holzmanufaktur GmbH“, von Feldkirchen nach Liebenfels zu siedeln. Die Bauarbeiten für die neue Betriebsstätte im Gewerbepark laufen, bereits im Oktober will der St. Urbaner dort, rechtzeitig zum zehnten Geburtstag des Unternehmens, die Produktion aufnehmen.
Derzeit produziert die Holzmanufaktur, die auf Möbelbau für private und auch öffentliche Gebäude spezialisiert ist, am ehemaligen Wigo-Areal in Feldkirchen. „Dort haben wir aber die begrenzten Kapazitäten bereits ausgereizt“, sagt Achatz, der die Zahl der Mitarbeiter langfristig von drei auf fünf aufstocken und auch einen Lehrling aufnehmen will.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren