AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KärntenWander-Trend gefährdet Natur: Dobratsch-Gipfel muss begrünt werden

Sensible Flora und Fauna im Gebirge leidet unter Flut an Wandern, von denen viele die Wege verlassen. Neue Projekte zur Besucherlenkung sollen Abhilfe schaffen. Am Dobratsch muss man sogar begrünen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der Dobratsch-Gipfel verkarstet immer mehr. Jetzt werden Besucher gezählt und ihre Routen analysiert
Der Dobratsch-Gipfel verkarstet immer mehr. Jetzt werden Besucher gezählt und ihre Routen analysiert © Stabentheiner/Naturpark Dobratsch
 

Wandern und Bewegung in der Natur liegen voll im Trend. Was Mediziner und Touristiker freuen dürfte, gefährdet mittlerweile die Flora und Fauna in Kärntens Bergen. Auf dem Dobratsch und in den Nockbergen wurden Projekte gestartet, um Besucherströme zu lenken und Rückzugszonen für Wildtiere zu schaffen. Der Dobratschgipfel wird sogar neu begrünt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren