Aufgaben oder Live-UnterrichtWas passiert, wenn Kärntner Schüler in Quarantäne müssen?

Abgesonderte Kinder werden von den Bildungseinrichtungen serviciert. Nur im "echten" häuslichen Unterricht müssen sie sich selbst um den Lernfortschritt kümmern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wenn möglich wird der Unterricht ins Heim geliefert
Wenn möglich wird der Unterricht ins Heim geliefert © fizkes - stock.adobe.com
 

In Wien sind nach der ersten Schulwoche bereits hunderte Schulklassen in Corona-Quarantäne. Die ersten Ergebnisse der Antigen- und PCR-Tests aus Kärnten wird das Ministerium der Bildungsdirektion und der Öffentlichkeit erst am Mittwoch mitteilen. Besorgte Eltern fragen sich indes: Wird mein Kind, wenn es in Quarantäne muss, Arbeitsaufträge erhalten oder muss es selbst für den Lernfortschritt sorgen?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!