Gewalt gegen FrauenJetzt kommt verpflichtende Beratung für Täter

Zahlen verdeutlichen, welch großer Schritt der Ausstieg aus einer Gewaltbeziehung ist: Nur jedes vierte Betretungsverbot wird vom Opfer auch gerichtlich verfolgt. Täterberatung ab September löst Hoffnung und Skepsis aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
585 Wegweisungen wurden in Kärnten im Vorjahr ausgesprochen, 93 Prozent der Opfer sind Frauen
585 Wegweisungen wurden in Kärnten im Vorjahr ausgesprochen, 93 Prozent der Opfer sind Frauen © alphaspirit - stock.adobe.com
 

Wie können Frauen besser vor Gewalt geschützt werden? Diese Frage stellen sich Experten nach dem Frauenmord in Brigittenau. Selten passieren solche Taten plötzlich, meist gibt es bereits im Vorfeld Partnergewalt, oft Kontakt mit der Polizei.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.