Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MillstattVon Hörigkeit, die in den Tod mündete

Spektakulärer Mordfall in Millstatt 1927. Buch enthüllt endlich die Hintergründe und lässt die damaligen Zeugen zu Wort kommen.

Darstellung des Prozesses © KK
 

Eine junge Touristin, eine auffällige Schauspielerin aus Budapest, stürzt in eine Schlucht und spaziert wenige Stunden später putzmunter den Rettern entgegen. Doch drei Tage später ist sie tot. Die Begleitumstände sind äußerst mysteriös. Zumal die 21-Jährige von ihrem exzentrischen Gatten, einem 24-jährigen Budapester Duell-Helden und zwielichtigen Salonlöwen, mehrmals auf offener Straße geprügelt worden war und sich in ihrer Unterkunft, dem Grandhotel Lindenhof, lautstarke Szenen einer gewalttätigen Ehe abgespielt hatten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren