Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Großglockner HochalpenstraßeMotorradfahrer bei 100-Meter-Absturz schwer verletzt

Der 32 Jahre alte Deutsche kam nach einem Überholmanöver mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab. Er stürtze über die steile Böschung in die Tiefe.

++ THEMENBILD ++ SALZBURG: WINTERALPINUeBUNG IM PREBERGEBIET
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der schwerst verletzte Motorradfahrer ins Spital geflogen © APA/BARBARA GINDL
 

Ein Motorradfahrer ist am Samstag um 11.35 Uhr von der Großglockner Hochalpenstraße in Fusch (Pinzgau) abgekommen und 100 Meter ins steile Gelände im Bereich der Edelweißwand in 2252 Meter Seehöhe abgestürzt. Der 32-jährige Deutsche wurde mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus geflogen, berichtet die Polizei Salzburg.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen