Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Geldstrafe auf Bewährung Ex-Grünen-Sprecher brachte Iraker von Österreich nach Italien

Der frühere Nationalratsabgeordnete und Landessprecher der Kärntner Grünen, Matthias Köchl, hat sich am Freitag in seinem Strafverfahren mit der italienischen Justiz geeinigt.

© Kleine Zeitung/Johannes Repelnig
 

Wie Matthias Köchl, früherer Nationalratsabgeordnete und Landessprecher der Kärntner Grünen, auf APA-Anfrage sagte, komme es nun zu keinem Prozess wegen "Begünstigung illegaler Migration". Im Februar war Köchl nach seiner vorübergehenden Festnahme in Italien als Landessprecher zurückgetreten.

Kommentare (2)

Kommentieren
struge1
6
16
Lesenswert?

Wenn's amol in da Regierung san

wird das Alltag sein...Ironie off🤣

Balu1312
5
16
Lesenswert?

Unwissenheit

Schützt vor Strafe nicht, wäre er als Grüner mit dem Zug gefahren, wäre das nicht passiert😂