AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bruder fand Leiche46-jähriger Klagenfurter nach Drogenkonsum verstorben

In der Wohnung des alleine lebenden Mannes wurden Suchtmittel sichergestellt. Der Bruder des Toten hat die Leiche gefunden.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© APA/Fohringer
 

Am vergangenen Wochenende hat ein Mann seinen 46-jährigen Bruder in dessen Wohnung in Klagenfurt tot aufgefunden. Laut Polizei besteht aufgrund mehrerer Hinweise vor Ort der dringende Verdacht, dass der Tod in Verbindung mit der Einnahme von Suchtmitteln steht. Am Mittwoch wurde durch die Gerichtsmedizinerin der Medizinischen Universität Graz die Leichenöffnung vorgenommen. Aufgrund der vorangeschrittenen Fäulnis des Leichnams konnte die genaue Todesursache nicht geklärt werden, wobei eine Hirnlähmung bei Suchtgift bzw. Arzneimittelintoxikation nicht ausgeschlossen werden kann. Diese wird erst mit dem Toxikologischen Befund einhergehen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen