AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Gaby Schaunig, Politikerin, im Porträt

Gaby Schaunig, Kärntner Ex-SPÖ-Chefin, kehrt in die Regierung zurück.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© KK
 

Das Urteil war schnell gefällt. Gescheitert an Jörg Haider, hieß es, als Gaby Schaunig im Juli 2008 völlig überraschend als Chefin der Kärntner SPÖ und Landeshauptmannstellvertreterin zurücktrat. Ihrer Begründung wurde keine Beachtung geschenkt. Sie sei "nicht mehr bereit, diese politische Unkultur und Geldvernichtung hinzunehmen", sagte Schaunig. Ihre politische Karriere, die sie 2005 fulminant an die Spitze der Kärntner SPÖ katapultiert hatte, endete damit abrupt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.