Am Freitag gegen 16.30 Uhr stürzte eine 78-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Gemeinde Ebenthal im Bezirk Klagenfurt. Sie verletzte sich dabei so schwer, dass sie nicht mehr selbst aufstehen konnte.

Durch die Hilferufe wurde eine Pflegerin auf sie aufmerksam und setzte die Rettungskette in Gang. Die Wohnungstüre wurde von der FF Ebenthal, die mit 18 Leuten und zwei Fahrzeugen im Einsatz stand, geöffnet. Die verletzte Frau wurde anschließend von der Rettung in das UKH Klagenfurt gebracht.