Steigende Energiekosten bringen Kärntens Fitnessstudio-Betreiber gehörig ins Schwitzen. Klimatisierung beziehungsweise Beheizung von großen Räumlichkeiten, hoher Warmwasserverbrauch, Strom für Beleuchtung und Dutzende Cardiogeräte, Solarien oder Saunas, all das macht den Betrieb energieintensiv, das bestätigt auch Michael Gussnig, Miteigentümer des Atlantis Fitness & Yogaclub in Klagenfurt: "50 Prozent unserer Fixkosten entfallen auf die Energieversorgung."