Zusammenhalt in der Not

In Arriach will man nicht den Mut verlieren

Seit Mittwoch sind die Bewohner von Arriach von den Schlammlawinen und durch zerstörte Zufahrtswege von der Außenwelt abgeschnitten gewesen. Gegenseitig hilft man sich mit Arbeitskraft und Lebensmitteln wo man kann und will nicht den Mut verlieren.