Völkermarkt600 Kilogramm schwerer Reifen fiel auf 15-Jährigen

Ein 15-Jähriger wurde am Freitag zur Mittagszeit von einem rund 600 Kilogramm schweren Reifen erwischt. Der Vater des Jugendlichen befand sich in einer Fahrzeughalle nebenan.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KLZ/Kanizaj
 

Am Freitag gegen 11.10 Uhr befand sich ein 15-jähriger Schüler aus dem Bezirk Völkermarkt im Innenhof einer Firma im Bezirk Völkermarkt, wo er seinem 48-jährigen Vater und einem 43-jährigen Angestellten beim Reifenwechsel eines Radladers geholfen hat.

Während sich der 48-Jährige und der 43-Jährige in einer Fahrzeughalle befanden, hörten sie plötzlich einen Schrei des Jugendlichen. Als sie zum Radlader kamen, konnten sie sehen, dass der ca. 600 Kilogramm schwere Reifen umgefallen und auf das Bein des 15-Jährigen gefallen war. Der Jugendliche wurde nach Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber C12 ins ELKI Klagenfurt geflogen. Die genauen Unfallumstände sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!