Feueralarm in Hermagor Vater und Sohn versuchten, Garagenbrand zu löschen

In der Werkstatt war in der Nacht auf Donnerstag aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. 50 Feuerwehrleute standen im Einsatz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Auch die FF Hermagor stand im Einsatz
Auch die FF Hermagor stand im Einsatz © FF Hermagor
 

Nicht nur die starken Schneefälle hielten die FF Hermagor in der Nacht auf Donnerstag auf Trab. Gemeinsam mit den Feuerwehren Mitschig, Kühweg und Förolach mussten die Kameraden kurz nach Mitternacht zu einem Garagenbrand ausrücken. In der Werkstatt war aus bisher unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen